Logo
Infobanner

Finanzberater des Jahres 2014


Wie in jedem Jahr hat der €uro Finanzen Verlag überzeugende Investmentstrategien und hochqualifizierte Finanzberater prämiert.

Die MICHAELIS Finanzkanzlei aus Traunstein konnte mit Ihren Konzepten überzeugen und wurde mit dem Titel Finanzberater des Jahres Top 100 in 2014 ausgezeichnet.

Ein halbes Jahr lang werden die Finanzberater auf Herz und Nieren geprüft. So muss jeder Teilnehmer ein fiktives Depot renditestark und schwankungsarm managen. Zudem muss er sich kniffeligen Fachfragen aus allen Bereichen der Finanzberatung, Betriebswirtschaft und Recht stellen. Der Schwerpunkt liegt hier auf sehr praxisnahen Fragestellungen und Lösungsansätzen. Die MICHAELIS Finanzkanzlei für Unternehmen und Privathaushalte hat dies sehr erfolgreich absolviert und gehört nun zu den TOP 100 Finanzberatern Deutschlands, der einzige Finanzberater im 83er Postleitzahlenbereich.

„ Wir haben mit unserem konservativ ausgerichtetem Depot mit einer „Airbag-Strategie am Wettbewerb teilgenommen“ so Rainer Michaelis. Es wird auf Basis einer „buy-and-hold-Strategie“ erarbeitet und setzt die von der Bundesbank im Januar 2011 oder von Stiftung Warentest im September 2014 empfohlenen ETF (Exchange-Traded Fund) ein.

ETF´s haben keine Ausgabeaufschläge, sind nachweislich die kostengünstigsten Fonds am Markt und bieten eine einfache und transparente Struktur. Zudem erhalten Sie, im Sinne des Nettoprinzips bei uns als Honorarberater, auf alle gemanagten Investmenttitel einen 100%igen Rabatt auf die Ausgabeaufschläge und Ihnen werden hundert Prozent der Kickbacks in Ihr Depot zurückerstattet. Damit Ihr Geld und Ihre Rendite auch sicher sind, optimieren wir Ihr Depot vierteljährlich, was selbstverständlich mit Ihnen in verständlicher Form kommuniziert wird. Hierbei prüfen wir stets die Entwicklungen gegenüber dem Index, anderen Fonds, welche in der Struktur gleich sind (Peergroup), das Verhältnis von Risiko und Rendite. Wir prüfen auch, ob der Manager in der bisherigen Kontinuität ist, die Konstante im Investmentansatz und die Produktwahrheit und Produktklarheit eingehalten wird. Zuletzt stehen stets die Vermeidung von Klumpenbildungen und die höchstmögliche Verteilung in Länder, Branchen, die Steuertauglichkeit, Handelbarkeit und die Vermeidung von zu hohen Fremdwährungen im Fokus unserer regelmäßigen Depotüberprüfung.

Bei fallenden Märkten greift der „Airbag“, das bedeutet ein sogenannter Stopp-Loss-Order sichert Ihr Geld und Ihre Rendite. So können Sie entspannt von den positiven Entwicklungen der Börse profitieren ohne selbst tätig werden zu müssen und das bei überschaubarem Risiko.

Die ansehnliche Rendite von z.B. 14,1 % im Jahr 2014 (Stand 31.12.2014) bei einer minimalen Volatilität (Risiko) von 1,7 % lässt sich wahrlich sehen. Viele unserer Mandanten sagen uns, was sie nicht wollen „…das, das investiertes Kapital am Schluss im Minus ist und formulieren Anlageziele beispielsweise so: „…das nach Abzug der Inflation das Vermögen an Wert zulegt“ oder „…eine Rendite von circa 3% oder noch etwas mehr“. Andere formulieren das Anlageziel so: „…eine überdurchschnittliche Verzinsung des Kapitals ist wichtig, doch wir wollen weiterhin mit dem Geld flexibel bleiben“. Wir fragen stets nach der Meinung unserer Mandanten, wie sich die Börse, ihrer Ansicht nach, entwickeln wird. Die Meinungen reichen von „…Aktienkurse schwanken und das stresst uns. Bitte verschonen Sie uns damit“ oder …zum Markt habe ich keine echte Meinung. Doch ist mir eine nachhaltige Rendite wichtig, selbst wenn der Bär (Crash) an den Börsen los ist“. Andere haben eine klare Meinung wie z.B. „…über die Aktienmärkte habe ich eine Meinung und akzeptiere eine Seitwärtsbewegung oder sogar einen leichten Rückgang der Kurse. Für uns sind diese Aussagen sehr wichtig, weil sie die Basis für unsere Anlageempfehlungen sind. Eine Auszeichnung wie TOP 100 Finanzberater Deutschlands zeigt uns, dass wir auch ganz objektiv gesehen die richtigen Strategien verfolgen.

Ganz dem Beratungskonzept BERGWERTE | Beratung mit Weitblick verpflichtet legt Rainer Michaelis großen Wert auf stetige Verbesserung und Optimierung der Anlagestrategien in ganzheitlichem Sinn. „ In den nächsten Wochen und Monaten werde ich an einer Weiterbildung zum ECO-Anlageberater teilnehmen und nach erfolgreicher Prüfung und Zertifizierung den Titel „Fachberater für nachhaltiges Investment“ führen können. Nachhaltige Investments sind sehr komplex und man muss sich damit intensiv beschäftigen. Sie bieten aber durchaus Renditestarke Alternativen.

Die MICHAELIS Finanzkanzlei arbeitet auf Basis des § 34 h der Gewerbeordnung, das heißt die Finanz- und Vermögensberatung ist eine echte Honorarberatung, eine reinrassige Wissensdienstleistung. Es geht nicht um den Verkauf von Produkten, vielmehr geht es um ehrliche Beratung, um den Verbraucher in die Lage zu versetzen, Finanzentscheidungen selbstständig zu treffen und zu verstehen. Rainer Michaelis und sein Team stehen für den besonderen individuellen Beratungsansatz mit Weitblick, der den Menschen, seine Lebensentwürfe und die damit verbundenen finanziellen Herausforderungen aus ganzheitlicher Sicht betrachtet.

Mehr erfahren

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen